Zufällige Cases

Fabian Doemkes D.o123 Vielfrass(ger) Katze
 

Ace110 (Andreas Liechti)

Hinzugefügt am 17.10.2009, 20:31, zuletzt geändert am 26.08.2010, 20:34,

System

Gehäuse: Apevia X-Jupiter Black

Motherboard: ASUS Crosshair III Formula 790FX

CPU: AMD Phenom II X4 955 Black Edition @(4x3,2Ghz)-(4x3,9Ghz)

Speicher: 2x2Gb @1333Mhz OCZ AMD Gold K2

Grafikkarte: ATI Radeon HD 4890 Game Star Edition 1024 MB

Soundkarte: Soundblaster SupremeFX X-Fi

Festplatte: Maxtor STM3250310AS (250GB)

CD/DVD: Pionier DVD Brenner, LG CD Brenner

Netzteil: ASUS P-55GA (550W)

Kühlung : Wasserkühlung

Mods

Gehäuse:

Ich habe in den Gehäusedeckel ein Loch geschnitten und mit einem Alurahmen eingefasst.
In eine Laufwerksblende an der Front habe ich 8 Kippschalter eingesetzt, die über eine Sub-D 25Pol. Steckverbindung verbunden sind mit:
-Lüfterbeleuchtung oben
-Apevia Schriftzug Beleuchtung Vorne
-LCD Display Beleuchtung Vorne
-Twinset Kaltlichtkathoden (UV)

Ich kann also in meinem Rechner fast alle Lichteffekte ein und aus schalten außer die Mainboard und Soundkartenbeleuchtung.

Lack:
Als erstes hab ich das gesamte Gehäuse von innen Weiß Lackiert, danach habe ich das Weiß mit Kupfer Farbe überzogen. Zu guter letzt habe ich eine Schicht UV Aktiven Nagellack aufgetragen.

Verkabelung:
Hier ist mein Motto ganz klar "weniger ist mehr". ich habe so gut es ging versucht alle Kabel versteckt und die Sichtbaren habe ich Waagerecht und Senkrecht verlegt.

Beleuchtung:
Sie besteht aus einem Blau beleuchteten Enermax Lüfter,und einem Twinset UV leutenden Kaltlichtkathoden.
Dazu kommen noch der Blau leuchtende Schriftzug "APEVIA" an der Front, das Blau leuchtende LCD-Display ebenfalls an der Front und der Blaue Schriftzug "SupremeFX X-Fi" auf der Soundkarte.
Nicht zu übersehen sind auch die verschiedenen LED´s auf dem Mainboard die je nach Overclocking Zustand die Farben Grün, Gelb oder Rot annehmen.

Planung:
Es ist noch geplant das Seitenfenster gegen eines ohne Lüfterschlitze auszuwechseln. Gehäusefüße die aus Auslassventielen eines Diesels bestehen sind grade im Bau. Desweiteren ist noch vorgesehen mit Hilfe einer Darlingtonschaltung einen Sensortaster zum einschalten des Pc´s zu bauen.

Update:
Jetzt habe ich endlich meine Wakü installiert. Ich habe so gut es ging versucht die Schläuche alle Waagerecht zu verlegen aber leider ging es nicht so gut wie ich dachte.

Homepage

---
Ace110 Ace110 Ace110
[ Bewertung: 2.23 (bei 13 Stimmen) ]
Um Bewerten zu können musst Du eingeloggt sein.
[ 5 Kommentare ]
2664 mal angesehen.
 

User-Bereich

2 Benutzer online.