Zufällige Cases

HT PC Abraxas Reverent_M l10oser
 

JU.Ki-oh

Hinzugefügt am 31.05.2011, 11:44, zuletzt geändert am 06.11.2011, 21:05, andere Cases dieses Users: [ Case-ID 878JU.Ki-oh ]

System

Die Idee ...
... war wie so oft im Leben purer Zufall:

... da spielt man ein spezielles Spiel gern und der PC macht nicht wirklich mit - so ging es mir auch und ich hatte die Wahl zwischen einem weiteren PC oder immer daran denken zu müssen, für dieses Spiel das Unter(!)takten nicht zu vergessen ...
Es blieb dann dabei, einen separaten PC nur für dieses Spiel zu bauen ...

... und wenn schon für dieses Spiel, dann auch in einem darin vorkommenden Fahrzeug.
Diese Idee liegt etwa 3 Jahre zurück ...
Inzwischen wurde nach einigen Fehlschlägen das erste Fahrzeug fertiggestellt und es paßt ein richtiger PC rein.

Somit ist das System für Computerspiele gut geeignet.

Sempron 3000+ So754 auf ASUS MicroATX, 2x 512MD DDR-RAM, GeForce 8400GS, 80 GB SATA-HDD und SATA-DVD-ROM, W-LAN und kabellose Tastatur und Mouse.

Upgrade: hatte etwas übrig und hab umgerüstet: AMD Athlon X2 3800+ und 2GB DDR2-Ram sind jetzt drin, der Rest ist geblieben...

Mods

Für die erste technische Umsetzung gab es viele Zeichnungen und ein Modell aus Holz. Weiterhin besorgten wir uns ein ferngesteuertes Fahrzeug und nahmen es komplett auseinander. Die Komponenten wurden für das Fahrzeug passend ausgewählt und verbaut. Nach den Vorlagen aus dem Spiel wurde zum Schluss auch die Farbe angepasst ... und ... es funktioniert ... das Fahrzeug fährt ferngesteuert und nach dem Abstellen kann man es als ganz normalen PC benutzen.

Erste positive Resonanzen kamen aus dem Bekannten- und Freundeskreis und deshalb stellten wir uns einem breiteren Publikum zur Böhlen-LAN On Tour im September 2009.

Resonanz war unter anderem, dass der RC-Gamer den ersten Preis beim Case-Construction-Wettbewerb gewonnen hat. Das Publikum war einfach überwätigt; wir waren es auch - der Vorsprung vor dem Zweitplatzierten war enorm.

Diese Resonanz motivierte uns, dieses Projekt weiterzuentwickeln. Inzwischen sind neue technologische Prozesse durchlaufen, ein neues Fahrgestell befindet sich in der Entwicklung, um auch ein Sportcoupe als RC-Gamer bauen zu können, die Platzverhältnisse sind da aber etwas schwieriger, als in einem solchen "Ungetüm" wie der Hummer eines ist.

Der Hummer selbst ist in Sandwich-Bauweise konzipiert und realisiert worden, dass heißt: Das Fahrwerk ist in klassischer RC-Bauweise auf einem stabilen Blech aus Aluminium montiert worden und auf das Fahrwerk wurde - auch zur Verstärkung - ein zweites Aluminiumblech montiert, auf welchem der Computer seinen Platz hat.

Diese Bauweise war schnell zu realisieren, es war genügend Platz vorhanden. Der Hummer hat standesgemäß Allradantrieb, eine Drei-Kanal-Fernsteuerung mit digital-proportionaler Steuerung. Der Fahrregler ist elektronisch, der Akku zum Fahren kann während des PC-Betriebes aufgeladen werden. Die Beleuchtung war eine besondere Herausforderung: alle Lampen sollten leuchten, die Scheinwerfer sollten ihrem Namen alle Ehre machen. Also wurden hinter die Begrenzungsleuchten LEDs verklebt und in die Lampen entsprechende LEDs eingesetzt. Die Scheinwerfer sind weiße, lichtstarke LEDs. Die Berechnung der Widerstände erfolgte entsprechend der maximalen Spannung des Akkus, ein Test hat ergeben, dass der Akku die LEDs ohne Fahrbetrieb ca 8 Stunden am Leuchten hält. Das bringt natürlich einen besonderen Effekt während des PC-Betriebes.
---------------
Webseite: http://www.rc-gamer.com

Homepage

http://www.facebook.com/pages/RC-Gamer/147845368620037
JU.Ki-oh JU.Ki-oh JU.Ki-oh
[ Bewertung: 6.00 (bei 6 Stimmen) ]
Um Bewerten zu können musst Du eingeloggt sein.
[ 13 Kommentare ]
1950 mal angesehen.
 

User-Bereich

2 Benutzer online.